Spiegelscherben

Erster Teil der Portalweltsaga

Während Aeryn vor einem unbarmherzigen Krieg im eigenen Land davonläuft, dessen Akteure die Vernichtung ihres Volkes anstreben, sieht sich der Schriftgelehrte und einstige Nekromant Eskariel in den Intrigenspielen einer unterweltlichen Stadt gefangen.

Als sich zum Schluss auch noch ein nach Rache dürstender Baalim im Reigen der Geschehnisse einfindet, drohen chaotische Zustände auszubrechen.

1500 Jahre nach dem Fall der alten Zivilisationen kämpfen grundverschiedene Individuen mit ungleichen Intentionen um die Erfüllung ihrer Wünsche und Ziele. Doch welches Vorgehen wird am Ende von Erfolg gekrönt sein? Wer wird sich dazu gezwungen sehen, das Blut Unschuldiger zu vergießen und wer harrt auf dem Pfad der Gerechtigkeit aus?