Ledwerynn

Überblick

Hoch im Nordwesten gelegen und von Wäldern und Flüssen umgeben – dort wird ein Wanderer die Stadt der Vemari finden. Am Rande des stillen Ortes weilt jedoch das Portal der Baalim. Fremde, weißlich-glühende Sigillen bedecken die Oberfläche des rauen Steingebildes. Viele der Bewohner behaupten, sie hätten sich an diese unheilvolle Energie gewöhnt, welche von dem Tor ausgeht, doch nur die wenigsten wagen den ersten Schritt hindurch, obwohl Ledwerynn und der Hafen Jedwynn magisch miteinander verbunden sind.

Abseits davon ist die vemarische Stadt für ihre Ruhe bekannt. Wichtige Anliegen werden innerhalb der gesamten Gemeinschaft besprochen und jeder, selbst die Jüngsten, besitzen ein Mitspracherecht.

Wappen

Frieden und Empathie sind von höchster Bedeutung für die Vemari, weshalb Ledwerynn als Wappen eine weiße Feder auf dunkelgrünem Grund aufweist.