Charaktere

Sie kennen das sicherlich: Da haben Sie ein hervorragendes, spannendes Buch gefunden, das vor Action, fantastischen Beschreibungen und Ideen nur so strotzt. Der oder die Hauptprotagonist/in ist interessant umgesetzt, facettenreich, tiefgründig und selbst die fiktive Hintergrundkulisse ist grandios konstruiert worden.

Aber irgendwie sind die Nebencharaktere blass und farblos, wirken wie abziehbare Schablonen aus Pappmaché, die keine offensichtliche Funktion innezuhaben scheinen, außer natürlich, die Geschichte voranzutreiben. Oftmals wird der Held dann von ihnen auf einen schicksalsträchtigen Gedanken gebracht, direkt zum nächsten Widersacher geführt oder er bekommt ein essentielles, für die Handlung notwendiges Artefakt überreicht, das auf keinen Fall in die Hände des Antagonisten fallen darf.

Es ist bedauernswert, wenn der Erzähler keinerlei Mühen scheut, eine vollkommen neue, in sich schlüssige Welt zu erschaffen, den “Du-bist-aber-kein-Hauptprotagonist”-Statisten jedoch nur eine untergeordnete Rolle zukommen lässt. Dabei sind es gerade jene, die Authentizität erzeugen können, Leichtigkeit oder Komplexität in eine Erzählung hineinbringen. Sie sind es, welche die Leser mit Konflikten, unerwarteten Wendepunkten und folgenschweren Entscheidungen überraschen können, nicht bloß der oder die Held/in.

Umso wichtiger erscheint es mir, seinen Fokus auf die vermeintlich unwichtigen Nebendarsteller zu richten.

In meinen Augen müssen sich Charaktere der Welt anpassen, nicht umgekehrt. Natürlich bedeutet dies hin und wieder auch einen nicht zu unterschätzenden, zusätzlichen Aufwand. Im Laufe meines niedergeschriebenen Abenteuers musste ich häufig feststellen, dass ich meine ursprünglichen Einfälle nicht immer umsetzen konnte, da manche Protagonisten sich anders entwickelt hatten und sie gewisse Entscheidungen deshalb nicht mehr getroffen hätten. Folglich kamen völlig veränderte Handlungsstränge dabei heraus, die ich schlüssig in das Geschehen mit einbinden musste, besonders dann, wenn sonst logische Zusammenhänge dadurch verloren gegangen wären. Das war es mir jedoch eindeutig wert.

Wenn Sie sich also durch meine Navigation klicken, werden Sie einen ersten Eindruck von meinen Protagonisten gewinnen können. Spoiler müssen Sie hierbei keine befürchten.

 

Advertisements
%d bloggers like this: